roemisch 1

was

UNSERE ANGEBOTE


„Es ist Zeit die Orientierung wieder zu gewinnen.“
Wolfgang Lörzer, Dozent und Autor

 

ANALYSE UND KONZEPTION


Was bei anderen Projekten selbstverständlich ist, kommt bei der Planung von Dokumentationsvorhaben häufig zu kurz: Die Analyse der Anforderungen und Ziele. Zwar ist man sich bewusst, dass die IT-Dokumentation Defizite aufweist, doch welche und in welchen Bereichen konkret Verbesserungen erforderlich bzw. sinnvoll sind, ist vielfach unbekannt.

chaos

 

Verschaffen Sie sich Klarheit über den Stand Ihrer IT-Dokumentation. Wir unterstützen Sie dabei. Wir analysieren nicht nur den Stand Ihrer Dokumentation, sondern auch die Dokumentationsstrukturen sowie die eingesetzten Tools. Auf Grundlage Ihrer Anforderungen identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen notwendige Handlungsfelder und erforderliche Maßnahmen. Damit erhalten Sie einen verlässlichen “Fahrplan” für Ihr Dokumentationsprojekt.

Sie haben die Wahl: Analyse- und Konzeptionsworkshop oder QuickCheck

Die Analyse und Planung kann im Rahmen eines Workshops oder unseres QuickChecks erfolgen. In beiden Fällen benötigen wir dank unseres bewährten Vorgehensmodells in der Regel nicht länger als 2 Tage.

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Nach unserer Erfahrung macht es keinen Sinn auf den “richtigen Moment” für das IT-Dokumentationsprojekt zu warten. Denn die Komplexität der Systeme und die Anforderungen an die Dokumentation nehmen stetig zu und damit auch der “Berg” der unerledigten Dokumentationsaufgaben. Beginnen Sie heute mit der Optimierung Ihrer Dokumentation und planen Sie die erforderlichen Schritte zum Aufbau und zur Pflege einer nachhaltigen IT-Dokumentation. Wir unterstützen Sie dabei.

1. Analyse- und Konzeptionsworkshop

In der Praxis hat sich die Durchführung eines Analyse-und Konzeptions-Workshops als effektiver Start für Projekte bzw. Vorhaben zum Aufbau einer anforderungsgerechten IT-Dokumentation erwiesen. Optimal ist hierfür ein zweitägiger Workshop. Dabei dient der erste Tag vorrangig der Wissensvermittlung. Am zweiten Tag stehen die Analyse und die Erarbeitung eines Maßnahmenplans im Fokus. Ziel des Workshops ist die Festlegung erforderlicher Maßnahmen und die Erarbeitung erster Arbeitspakete.

Ihr Vorteil: Alle erforderlichen Mitarbeiter sind von Beginn an in den Prozess eingebunden. Und durch die gemeinsame Erarbeitung von Arbeitspaketen können Sie mit der Umsetzung direkt im Anschluss an den Workshop starten. So erhalten Sie eine optimale Grundlage für das weitere Vorgehen.

Hier können Sie den Flyer zum Workshop herunterladen.

2. Quick-Check der IT-Dokumentation

Nicht immer ist es möglich die Mitarbeiter für einen Workshop vom Tagesgeschäft freizustellen. Mit unserem QuickCheck bieten wir Ihren effektive Alternative. Im Gegensatz zum Analyse- und Konzeptionsworkshop erfolgt die Ist-Aufnahme und die Analyse der aktuellen Dokumentationsabläufe beim QuickCheck im Rahmen von Interviews mit ausgewählten Mitarbeitern.